Organisatorisches

Ort

Die Vorträge, Panels und Abendveranstaltungen finden in den Hörsälen A/B des Hauptgebäudes (Edmund-Siemers-Allee 1) sowie am Sonntag nachmittag im Audimax (Von-Melle-Park 4) der Universität Hamburg statt. Auf dem Flyer, der am Eingang verteilt wird, finden Sie eine Übersichtskarte. Achtung: Am Sonntag sind wegen eines großen Radrennens viele Straßen in der Umgebung der Universität gesperrt.

Die Workshops finden in Raum 221 im Westflügel des Hauptgebäudes (Edmund-Siemers-Allee 1) statt. Wie Sie beim Kartenkauf erfahren haben, war für die Workshops eine eigene Anmeldung nötig. Sie können nur mit Anmeldung teilnehmen, eine Bestätigung hatten Sie per E-Mail bekommen. Die Workshops sind komplett ausgebucht.

Für größere Version bitte auf Karte klicken!

Anreise 

Der Veranstaltungsort ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir empfehlen, nicht mit dem eigenen Auto anzureisen, da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind. Sie können mit den MetroBus-Linien 4 und 5, der S-Bahn sowie mit vielen Regional- und Fernzügen direkt zum Bahnhof Dammtor fahren (eine Station vom Hauptbahnhof, vis à vis vom Hauptgebäude der Universität). Auch die U-Bahnstationen Stephansplatz und Hallerstraße (U1) liegen in fußläufiger Entfernung. Ein persönlicher Fahrplan kann unter www.hvv.de erstellt werden.

ACHTUNG!

Am Sonntag werden die Cyclassics – ein Hamburger Radrennen für Profis und Jedermann – ausgetragen. Start und Ziel ist der Bahnhof Dammtor nahe der Universität. Neben vielen anderen Straßen ist die Edmund-Siemers-Allee als Start- und Zielpunkt fast für die gesamte Zeit gesperrt. Ausnahmen sind zwischen 8.30 und 10 Uhr sowie 12 bis 13.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist es nicht möglich, die Straße zu passieren – auch nicht, um zu Fuß vom Bahnhof Dammtor zum Universitätsgelände zu gelangen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir empfehlen Ihnen besonders am Sonntag dringend, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Sie umgehen das Radrennen, indem Sie mit der U1 bis zur Haltestelle Hallerstraße fahren. Von dort ist es ein 10-minütiger Fußweg zur Universität. Auch die MetroBusse 4 oder 5 werden umgeleitet. Ein persönlicher Fahrplan kann unter www.hvv.de erstellt werden.

Fahrrad- und Autofahrer

Auf der Seite www.vattenfall-cyclassics.de gibt es Hinweise für weitere Straßensperrungen.

Ticketumtausch

Alle Tickets (Print@home) müssen vor dem Einlass in den Saal in Kongressausweise umgetauscht werden. Am Donnerstag, 18. August 2011 öffnen die Ticketschalter ab 13 Uhr. An den anderen Tagen immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Auch für die Workshops ist ein Umtausch nötig. Bitte bringen Sie Ihre per E-Mail erhaltene Anmeldebestätigung mit, Sie erhalten vor Ort eine Zugangsberechtigung. Die Schalter öffnen am Donnerstag beim Hauptgebäude um 13 Uhr. Ab Freitag 8 Uhr finden Sie die Schalter vor Raum 221 im Westflügel.

Einlass

Der Einlass zu den Veranstaltungen beginnt immer eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


Für die Abschlussveranstaltung am Sonntag: Der Einlass ins Audimax-Foyer ist bereits um 11 Uhr möglich. Der Saal öffnet um 12.30 Uhr. Um vor dem Eintreffen S.H. des Dalai Lama auf Ihrem Platz zu sein, passieren Sie bitte mindestens 30 bis 45 Minuten vor Beginn der Veranstaltung die Einlasskontrolle.
Bitte beachten Sie: Sie können Plastikflaschen (max. 0,5l), kleine Snacks und Fotoapparate in den Veranstaltungssaal mitnehmen. Im gesamten Audimax-Gebäude sind ausschließlich Taschen in der Größe von DIN A4 zugelassen. Größere Taschen bzw. Koffer können Sie am Sonntag an der Garderobe im Hauptgebäude (Edmund-Siemers-Allee 1) abgeben oder im Dammtor-Bahnhof einschließen.

Fotografieren Sie aus Respekt vor den Referenten nur ohne Blitzlicht und machen sie aus Rücksicht auf Ihre Sitznachbarn nur wenige Aufnahmen.

Garderobe

Die Garderobe im Hauptgebäude hat nur begrenzte Kapazitäten. Daher wird darum gebeten, möglichst wenig mitzubringen. Von Donnerstag bis Samstag bleibt die Garderobe jeweils von 8 bis 21 Uhr geöffnet, am Sonntag bis 17 Uhr.

Die Garderobe im Audimax befindet sich im Untergeschoss des Audimax-Foyers und wird am Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr besetzt sein.

Übersetzung / Kopfhörer 

Der Kongress ist zweisprachig. Alle Vorträge und Diskussionen sowie die Abendveranstaltungen von Dr. B. Alan Wallace und Dr. Matthieu Ricard im Hörsaal A werden ins Deutsche/Englische übersetzt.

Die Workshops in Raum 221 ESA1 West werden nicht übersetzt.

Kopfhörer (Übersetzung vom Englischen ins Deutsche sowie vom Deutschen ins Englische)

Bei der Ausleihe eines Kopfhörers müssen Sie ein gültiges Ausweisdokument als Pfand hinterlegen und pro Tag eine Gebühr von 2,- € bezahlen.

Alle Kopfhörer müssen über Nacht aufgeladen und daher am Ende des Tages zurück gebracht werden.  Bitte kommen Sie morgens rechtzeitig, um sich ein Gerät abzuholen.

Sie können Kopfhörer, die Sie am Sonntag morgen im Hauptgebäude ausleihen, mit ins Audimax nehmen und nur dort nach der Veranstaltung wieder abgeben. Die Abgabe aller Kopfhörer ist im Audimax-Foyer bis 17 Uhr am Sonntag möglich.

Fahrstühle für Rollstuhlfahrer

Ins Hauptgebäude der Universität gelangen Sie über eine Rampe ins Foyer. Zu den Hörsälen kommt man über einen Fahrstuhl von 64 cm Breite. Der Veranstalter stellt Personen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrern einen Rollstuhl bereit, mit dem Sie den Aufzug nutzen können. Bitte melden Sie sich bei Bedarf beim Infopoint im Foyer des Hauptgebäudes.

Essen und Trinken

Im Hauptgebäude, im Westflügel und im Audimax gibt es Stände mit Getränken. Ein vegetarisches Mittagessen wird am Freitag und am Samstag im Foyer des Westflügels und am Sonntag draußen vor dem Audimax angeboten.

Für einen reibungslosen Ablauf bei der Ausgabe von Speisen und Getränken ist ein Bonverkauf eingerichtet. An allen Tagen können im Hauptgebäude, im Westflügel und am Sonntag im Audimax-Foyer zu jeder Zeit Bons gekauft werden. Damit zahlen Sie bequem alle Getränke und Speisen und vermeiden lange Wartezeiten. Nicht eingelöste Bons können am Ende des Kongresses wieder in Bargeld umgetauscht werden.

Forum / Begleitende Ausstellung

Forum

Im Innenhof des Hauptgebäudes gibt es das Forum. Hier können sich die Kongressteilnehmer abseits der Panels über die Inhalte des Kongresses austauschen. Schauen Sie vorbei: Freitag und Samstag von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr und am Sonntag von 9.30 Uhr bis 11.45 Uhr.

Begleitende Ausstellung

Im Westflügel des Hauptgebäudes erwartet Sie vom Erdgeschoss bis zur 2. Etage eine begleitende Ausstellung. Sie sehen Malerei, Fotografie und Kalligraphie zum Thema Achtsamkeit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Übernachtung

Das Grand Elysee Hotel, gegenüber der Universität in Hamburg, bietet für Kongressteilnehmer besondere Konditionen an:

  • Einzelzimmer: 125,- € inkl. Frühstücksbuffet und Begrüßungsgetränk
  • Doppelzimmer: 145,- € inkl. Frühstücksbuffet und Begrüßungsgetränk


Bitte geben Sie bei der Buchung als Stichwort an: Achtsamkeitskongress, Code ACH180811.

 

Für weitere Übernachtungsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an Hamburg Tourismus